OT-Info für Magierspieler

Wenn euer Charakter nach Danglar einreist, wird er Folgendes erfahren:

– Das Wirken von Magie ist in Danglar grundsätzlich bei Strafe verboten (Magiewirkung zur Verteidigung oder Heilmagie wird mit milderen Strafen belegt) – verfolgt werden solche Straftaten vom Orden des Erbauers, dessen Priester als Richter fungieren.

– In den offiziell anerkannten Magierakademien ist das Wirken von Magie ausnahmsweise erlaubt.

– Die Beschäftigung mit Nekromantie und Dämonologie ist bei Todesstrafe untersagt. Die Sammlung von Wissen zur Wappnung dagegen ist nur mit nach Einholen einer Erlaubnis durch den Orden gestattet.

– Auch sonstiges Magiewirken kann durch den Orden ausnahmsweise genehmigt werden. Selbstverteidigung mit magischen Mitteln wird nur in Ausnahmefällen verfolgt werden – eher dann, wenn sie sich gegen einen einheimischen Bauern richtet als gegen Waldfürst, Orks oder die Kultisten der Grauen Löwen.

– Für manche Einzelzauber gilt, dass die bloße Kenntnis (i.S.v. „Beherrschen“, nicht das reine Wissen um die Existenz) bei Todesstrafe verboten ist:

* Mentaler Dolch (gilt als einer der Lieblingssprüche der Grauen Löwen)

* Todeshand (gilt als einer der Lieblingssprüche der Grauen Löwen)

* Verwandeln (Verwandlungen gelten als Zeichen des Waldfürsten)

* Wiederbeleben (dies ist ausschließlich den Priestern des Erbauers vorbehalten)

* Zombie

In größeren Städten oder größeren Bhanschaften sowie in jeder Festung des Ordens könnt ihr das Gesetz für Magieanwender als Originalabschrift einsehen (OT findet ihr es auf der Homepage)

Wenn dein Charakter sich weiter erkundigt, wird er erfahren, dass es kein engmaschiges Kontrollnetz gibt, welche Zauber Ausländer in ihren Büchern stehen haben – dennoch, wer erstmal auf der Anklagebank sitzt, wird sicher genauer betrachtet. Als Magier haltet ihr euch besser an die Gesetze – zumindest, wenn der Orden des Erbauers hinschaut.

OT: Wir werden es als Orga nicht darauf anlegen, Spielercharaktere abzulegen, und sicher keinen Charakter hinrichten, dauerhaft einkerkern o.ä., wenn dessen Spieler das nicht möchte. Es wird durchaus munter (meist illegal) gezaubert auf unseren Veranstaltungen, ihr könnt eure Magiercharaktere also unbesorgt bei uns spielen. Bitte vermeidet es trotzdem nach Möglichkeit, direkt neben einem Mitglied des Ordens einen verbotenen Zauber anzuwenden …

Beachtet bitte auch unsere Regelmodifikationen für Magie!

Menü schließen